Sprache ist mehr als nur ein Kommunikationsmittel: sie ist der direkteste Weg zur Verständigung zwischen zwei Menschen. Miteinander sprechen, sich austauschen, die Meinung des anderen kennenlernen, seine Kultur, seine sozialen und ethnischen Ursprünge verstehen können: all das bewirkt Sprache. Wann immer es gilt Konflikte zu lösen, ist das Miteinandersprechen - wie aktuelle Beispiele zeigen - der erste Schritt auf dem Weg zu Verständigung und Konfliktlösung.  
 

Schon Ende des 19. Jahrhunderts hat es mit “Esperanto” einen Versuch gegeben eine universale Weltsprache zu erschaffen.Esperanto sollte die globale Kommunikation zwischen den Völkern der Erde ermöglichen und damit zur Völkerverständigung und zum Weltfrieden beitragen. Leider hat sich Esperanto, eine Entwicklung des polnischen Arztes Ludwik Lejzer Zamenhof nicht durchgesetzt. Sie wird nur noch von wenigen Menschen - Schätzungen reichen von 500.000 bis zu 10 Millionen - in der ganzen Welt gesprochen.
 

Deshalb ist das Erlernen einer fremden Sprache noch immer der einzige Weg, sich einem anderen Land, einem anderen Kulturkreis nicht nur anzunähern, sondern das Land und die Menschen, die darin leben, wirklich zu verstehen.

Dazu möchte die CAMPUS Sprachschule Language School 
ihren Beitrag leisten.

Willkommen in Deutschland!
Willkommen bei CAMPUS!

 

Kontakt

Tel.: (07231) 4720910

Maystraße 6

DE 75172

Pforzheim

info(at)campus-daf.de

Service